Springer Vierschanzentournee

Einzelticketstart 64. Vierschanzentournee

Nachdem der Verkauf der Zweitages-Pässe mit großem Erfolg bereits läuft, folgt ab Montag, den 26. Oktober der Verkaufsstart der Einzeltickets für die Vierschanzentournee an den beiden deutschen Veranstaltungsorten Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen.

Nachdem der Verkauf der Zweitages-Pässe mit großem Erfolg bereits läuft, folgt ab Montag, den 26. Oktober ab 09:00 Uhr der Verkaufsstart der Einzeltickets für die Vierschanzentournee an den beiden deutschen Veranstaltungsorten Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen. Wer sicher gehen will, sein Wunschticket zu erhalten, entscheidet sich am besten zeitig für den Ticket-Kauf. Denn Oberstdorf im Allgäu wird am 28. und 29. Dezember erneut zum Mekka der Skisprungfans: Über 30.000 Zuschauer werden in die WM-Skisprung Arena am Schattenberg pilgern, um live dabei zu sein, wenn sich die besten Skispringer der Welt über den Backen in die Tiefe stürzen.

Auch Garmisch-Partenkirchen mit dem traditionellen Neujahrs-Skispringen rechnet ebenfalls mit einem großen Ansturm der Skisprung-Fans. Die deutschen Springer um Gesamt-Weltcupsieger Severin Freund werden alles daran setzten, die seit Jahren erfolgsverwöhnten Österreicher, die starken Polen um Kamil Stoch und die Norweger Bardal, Hilde und Co in Schach zu halten. Aber wer weiß - vielleicht gibt es mit Noriaki Kasai am Ende ja einen Überraschungssieger. Würde sehr gut passen, den der Japaner feiert in Oberstdorf seinen unglaublichen 25-sten Tourneestart.

Ticket-Hotline für die Einzelticket-Verkauf ab 26. Oktober
08322/80 90 350 oder www.arena-ticket-allgaeu.de.
Über den Print@Home-Ticketservice lassen sich die Tickets bequem auch von zu Hause aus bestellen und gleich am eigenen PC ausdrucken.

Vierschanzentournee
Vierschanzentournee