Stefan Kraft gewinnt den Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf

Österreicher siegt zum Auftakt der Vierschanzentournee

Stefan Kraft jubelt vor 25.500 Zuschauern in der Erdinger Arena

Absolutes Traumwetter bei der FIS Tour de Ski in Oberstdorf

Traumbedingungen zum Auftakt der Tour de Ski

4.700 Zuschauer beim Skiathlon in Oberstdorf

Stefan Kraft Doppelsieger beim Skifliegen

38.800 Zuschauer an drei Tagen an der Heini-Klopfer-Skiflugschanze

Stefan Kraft Doppelsieger beim FIS Weltcup Skifliegen in Oberstdorf

FIS Weltcup Skifliegen

Stefan Kraft Doppelsieger beim FIS Weltcup Skifliegen in Oberstdorf

Stefan Kraft Doppelsieger in Oberstdorf

Ein tolles Flugwochenende erlebten die über 38.000 Zuschauer an der neu umgebauten Heini-Klopfer-Skiflugschanze beim FIS Weltcup. Zahlreiche Flüge über die 200m-Marke, einen neuen Schanzenrekord mit 238m von Andreas Wellinger und einen österreichischen Doppelsieger mit Stefan Kraft.

Damit bleibt Oberstdorf für Stefan Kraft ein gutes Pflaster, nachdem er schon den Auftakt der Vierschanzentournee Ende Dezember für sich entscheiden konnte. Auch für die Weltmeisterschaft 2018 auf gleicher Anlage bringt er sich damit in die Favoritenrolle.

Eröffnung Skiflugschanze

Karl Geiger beim ersten Flug von der neuen Schanze

Der Oberstdorfer Karl Geiger macht den ersten Flug

Nach 184 Metern war der erste Flug von der neu umgebauten Heini-Klopfer-Skiflugschanze für den Oberstdorfer Karl Geiger beendet. Im Rahmen der offiziellen Einweihung und Segnung einen Tag vor Beginn des Weltcups wurde Geiger die Ehre zu Teil, den ersten Flug zu machen.
Nach den offiziellen Ansprachen von Sport, Gemeinde, Landkreis und weiteren Vertretern wurde es gegen 19.30 Uhr dann ernst. Die rund 3.000 Besucher warteten gespannt, wer als erster vom Balken gehen würde und wie weit der erste Flug wird.

Veranstaltungen

Dessert beim Charity Dinner im Glaszelt an der Skiflugschanze

Charity Dinner im Glaszelt zur Eröffnung der neuen Skiflugschanze

Knapp 200 Gäste folgten der Einladung zum bereits 4. Charity Dinner mit der Kochnationalmannschaft der Bundeswehr an die Skiflugschanze. Dem ersten Flug durch Karl Geiger von der umgebauten Skiflugschanze folgte ein exklusives 4-Gänge-Menü im Glaszelt direkt am Ende des Auslaufs. Neben Vertretern der Gemeinde, aus der Politik sowie Sport waren auch zahlreiche weitere Gäste dabei, die sich diesen Gaumenschmauß nicht entgehen lassen wollten.
Der gesamte Erlös dieser Veranstaltung kommt auch in diesem Jahr wieder ProSport Allgäu/Kleinwalsertal sowie dem Bundeswehrsozialwerk zugute.

Aktuelles

Die beiden Großschanzen im Winter

Sonderaktionen im Winter

Sie möchten die Erdinger Arena besichtigen? Dann nutzen Sie doch eine unserer Sonderaktionen im Winter und blicken Sie bei einer geführten Schanzenbesichtigung hinter die Kulissen.

Garantierte Führung
In ausgewählten Zeiträumen können Sie an einer garantierten Schanzanführung teilnehmen, ohne Voranmeldung und unabhängig der Teilnehmerzahl.

Exklusive Nachtführung
Nehmen Sie an einer Führung durch die Erdinger Arena teil und genießen Sie den Blick vom Turm der Großschanze über das abendliche Oberstdorf bei einem Glühwein, bevor es mit Fackeln wieder über die Schanzenstraße wieder zurück zum Eingang geht.

Arena Aktuell

Das schönste Stadion der Welt

360°-Tour durch die Erdinger Arena

Machen Sie eine einzigartige Tour durch die Arena: und das alles mir einem 360°-Panorama-Blick. Die Tour geht vom Turm der Großschanze bis in den Auslauf.

Skifliegen

DSV-Team für Weltcup Skifliegen in Topform

Die deutsche Mannschaft, die schon den Team-Wettkampf für sich entschieden hat, präsentierte sich auch beim Einzel-Wettbewerb bärenstark. Alle fünf DSV-Skispringer
platzierten sich unter den Top-16. Neben Wellinger und Freitag überzeugte auch Markus Eisenbichler mit dem vierten Platz. Der 25-Jährige, der bei der Vierschanzentournee auftrumpfte, anschließend aber an die starken Ergebnisse anknüpfen konnte, sprang mit 133 Metern im ersten Durchgang sogar Bestweite. Karl Geiger vom SC Oberstdorf, nach dem ersten Durchgang noch 14., belegte den elften Platz. Die Springer des DSV-Team zählen damit für den Weltcup im Skifliegen auf der umgebauten Heini-Klopfer-Skiflugschanze zu den Top-Favoriten beim Heimweltcup in Oberstdorf.

Status

 

Erdinger Arena

Erdinger Arena geöffnet
 

Erdinger Sportalp

Erdinger Sportalp geöffnet
 

Rollerbahn

 

Training

 

Führungen

Garantierte Führung um 11.00 Uhr
Stand: 19.02.2017 21:41:49

Wetter

Wettericon: Bewölkt
19. Februar
Leicht bewölkt
0 °C

Erdinger Sportalp

Erdinger Sportalp Außenansicht

Die gemütliche Einkehr in der Erdinger Arena

Die Erdinger Sportalp ist wohl einzigartig: nicht nur die urig gemütliche Hütte, sondern auch die besondere Lage inmitten der Erdinger Arena machen Sie zu einem beliebten Ausflugsziel.

Noch bis zum 16. Dezember macht die Sportalp Betriebsferien, ab dem 17.12. ist das Team wieder täglich für Sie da (Montag Ruhetag).
Für Weihnachts-, Betriebs- oder Familienfeiern stehen wir auf Anfrage auch gerne schon vorher zur Verfügung.

News

Katharina Althaus gewinnt ersten Weltcup

Rechtzeitig vor der WM kommen die deutschen Skispringerinnen in Bestform: Im slowenischen Ljubno feiert das DSV-Team einen sensationellen Dreifachsieg mit Katharina Althaus an der Spize. Auch Carin...

7125 Euro für Sportnachwuchs

Landrat Anton Klotz sammelte fleißig Spenden für soziale und sportliche Zwecke

Oberstdorf: 30 Jahre Ski-WM

An das unvergessene Wintermärchen von 2005 werden sich die meisten Allgäuer Wintersportfreunde noch bestens erinnern, Premiere allerdings feierten die Welttitelkämpfe im Oberallgäu vor genau 30 Jahren

Das Oberstdorf-Team sagt DANKE

Freiwillige Helfer und Ressortleiter verabschieden nach dem Skiflug-Weltcup ihren Chef Stefan Huber, der nach zehn Jahren, zwei Weltmeisterschaften und fast 50 Weltcups seinen Posten räumt

Schlierenzauer mit starken Prellungen

Stimmen von Trainern und Athleten zum zweiten Wettkampftag an der Heini-Klopfer Skiflugschanze

Doppelsieg für Stefan Kraft

Auch am zweiten Wettkampf gewinnt der Österreicher. Andreas Wellinger landet vor 14 200 Zuschauer erneut auf dem zweiten Platz.

Polnischer Zusammenhalt

Fußballstar Robert Lewandowski besucht Landsmann Kamil Stoch an der Schanze

Eisenbichler bester DSV-Adler bei Qualifikation

Stefan Kraft erreichte größte Weite. Wellinger lässt Qualifikation aus. Sechs DSV-Adler im ersten Wertungsdurchgang.

Die „fünf Großen“ vereint

Vertreter aller Veranstaltungsorte fürs Skifliegen in Oberstdorf zu Gast. Sehr angetan von der umgebauten Skiflugschanze des Partners Oberstdorf zeigten sich die Vertreter der vier übrigen Veransta...

Fans an der Skiflugschanze

Fan-Dasein muss nichts mit Fanatismus zu tun haben: Diese Erfahrung machte Pit Langosch beim Weltcup-Skiflug im umgebauten Heini-Klopfer-Stadion.

Webcam