Springer Vierschanzentournee

Newsletter Nr. 4 Januar 2016

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 25.01.2016 14:35:52 versendet
Newsletter4
 
Weltcup Skispringen Damen
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Vermieter,

ein weiteres aufregendes Weltcup-Wochenende liegt vor uns. Gäste und Einheimische können beim FIS Weltcup Skispringen der Damen von 29. – 31. Januar erneut spannende Wettbewerbe in der Erdinger Arena erleben. Vor allem die Skispringerinnen von DSV-Bundestrainer Andi Bauer wollen ihre Ergebnisse aus dem letzten Jahr bestätigen und am besten einen Sieg vor Heim-Publikum feiern. Mit Olympiasiegerin Carina Vogt und Weltmeisterin Katharina Althaus haben Sie dabei zwei heiße Kandidatinnen für Podestplatzierungen am Start. Aber auch die weiteren Damen um Juliane Seyfarth, Svenja Würth und Gianina Ernst sind immer für Überraschungen gut. Gespannt sein darf man auch wieder auf die internationale Konkurrenz, um die im Weltcup überlegen führende Japanerin Sara Takanashi oder Vorjahressiegerin Daniela Iraschko-Stolz (AUT). Für die Zuschauer bedeutet das auf jeden Fall interessante Wettkämpfe an den drei Tagen in der Erdinger Arena. Neben den sportlichen Highlights wird es auch ein umfangreiches Rahmenprogramm geben. Mit der Präsentation der Skispringerinnen (Freitag, 19:00 Uhr) und der Siegerehrung des Einzel-Wettkampfs am Samstag, 19:00 Uhr sowie einem bunten Rahmenprogramm im Nordic Park ist am Weltcup-Wochenende wieder einiges geboten.

Unterstützen Sie die deutschen Skispringenrinnen bei Ihrem "Heim-Weltcup" - Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team der Skisport- und Veranstaltungs GmbH / Skiclub 1906 Oberstdorf e.V.

 
 
 
  PDF Datei  
  Newsletter EA 25.01.2016 Aushang A4  
   
  Download 283,81 kB  
 
 

Als die Frauen springen lernten

 
Der Kleinwalsertaler Willy Schuster
 

Wenn am kommenden Wochenende der Damenweltcup im Skispringen in der Oberstdorfer Erdinger Arena zu Gast ist, freut sich einer ganz besonders. Willy Schuster, 35 Jahre lang Skisprungtrainer im Kleinwalsertal und einige Zeit auch im Land Vorarlberg, ist ein Pionier, der sich schon früh für die Mädchen in diesem Sport stark gemacht hat. Schon Mitte der 1980er Jahre hatte der heute 79-Jährige zwei Mädchen in seinem Nachwuchs-Sprungteam. Allen, die sich…

 
  → weiterlesen  
 

Holzmann als Lichtblick

 
Sebastian Holzmann
 

Nach den zwei Europacup-Slaloms der Frauen gastierten am Wochenende auch die Männer zu zwei FIS-Riesentorläufen am Alpinen Trainingszentrum Allgäu (ATA) in Oberjoch. Ausrichter war der SC Halblech, der in diesen Tagen sein 40-jähriges Bestehen feiert. Gemeldet hatten 108 Starter aus 15 Nationen. Sieger am ersten Wettkampftag war der Schweizer Cedric Noger vor James Crawford aus Kanada und dem Briten Charlie Raposo. Knapp verfehlte Sebastian Holzmann…

 
  → weiterlesen  
 

So nah kommt man den Skispringerinnen selten!

 
Springerlager
 

So nahe kommen die Zuschauer normalerweise während eines Weltcup-Skisprungwettkampfes nicht an die Top-Athletinnen aus Deutschland, Österreich und den anderen Skisprungnationen heran. Wie beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf kann man auch beim Doppel-Wettkampf der Damen wieder auf einer kleinen Tribüne im Athletendorf die Vorbereitungen der Sportlerinnen, aber auch der Service-Techniker, aus nächster Nähe bestaunen. Im Vorfeld…

 
  → weiterlesen  
 

Vor Heimweltcup auf Platz 6 und 12

 
Katharina Althaus
 

Die deutschen Skispringerinnen haben vor dem Doppelweltcup in Oberstdorf am kommenden Wochenende noch Steigerungspotenzial. Beim Weltcup im japanischen Zao schaffte Katharina Althaus (SC Oberstdorf) als Sechste das beste Ergebnis. Die Mixed-Weltmeisterin aus Oberstdorf kam in dem wegen zu starken Windes nach einem Durchgang abgebrochenen Wettbewerb auf 92 Meter.
Einen Tag später wurde die 19-Jährige auf der HS-106-Schanze Zwölfte und musste sich…

 
  → weiterlesen  
 

Top-Athleten live erleben! Trainingsbetrieb startet wieder in der Erdinger Arena

 
Nachtspringen 2012
 

Die moderne Skisprunganlage ist zentrale Trainingsstätte für alle Athleten aus Oberstdorf, der Region und vom Bundesstützpunkt, aber gleichzeitig auch für eine Vielzahl von internationalen Trainingsgruppen aus der ganzen Welt.

Die Normalschanze HS 106 ist für den FIS Damenweltcup vom 29. bis 31. Januar bereits fix und fertig präpariert und auch die Eisspur im Anlauf ist bereits in perfektem Zustand. Einige Damen-Teams werden die idealen…

 
  → weiterlesen  
 

Attraktive Sonderaktion "Garantierte, tägliche Führung" auch in der Wintersaison!

 
Führung in der Erdinger Arena
 

Aufgrund des großen Interesses bieten wir für alle Tages- und Urlaubsgäste und Einheimische die attraktive Sonderaktion "Garantierte, tägliche Führung" in der Erdinger Arena jetzt auch in der kommenden Wintersaison 2015/16 zu bestimmten Urlaubszeiten an. Die obligatorische Anmeldung entfällt in den Sonderaktionszeiträumen weiterhin, kommen Sie einfach vorbei und informieren Sie sich über eine der schönsten Skisprunganlagen der Welt.

*Garantierte tägliche…

 
  → weiterlesen  
 

Nachtführung durch die Erdinger Arena

 
Erdinger Arena bei Nacht
 

Die Erdinger Arena bietet für das Winterwanderprogramm von Tourismus Oberstdorf im kommenden Winter an drei exklusiven Abenden eine Nachtführung an. Erfahren Sie von unseren Guides alles Wissenswerte zur Arena, genießen Sie einen Glühwein auf dem Panoramaturm der Großschanze HS 137 und den Blick auf das abendliche Oberstdorf. Zurück gelangen Sie mit Fackeln über die Schanzenstraße zum Haupteingang der Erdinger Arena.

Beginn: 18.00 Uhr (Dauer ca.…

 
  → weiterlesen  
 
  Skisport- und Veranstaltungs GmbH
Am Faltenbach 27
87561 Oberstdorf
Telefon  0 83 22 / 809 03 00
Telefax  0 83 22 / 809 03 01
Website → www.erdinger-arena.de
→ Erdinger Arena auf Facebook
→ Newsletter abmelden