Das schönste Stadion der Welt

Arena Info

Informationen über unser Stadion

Die Erdinger Arena liegt direkt unter dem Schattenberg und umfasst 5 Schanzen. Dies sind zum einen die Großschanzen HS 137 und HS 106 und 3 weitere Kleinschanzen. In der Arena findet alljährlich Ende Dezember das Eröffnungsspringen der Vierschanzentournee statt. Im Februar 2005 wurden am Schattenberg die Sprungwettbewerbe im Rahmen der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften ausgetragen. Auch im Sommer finden zahlreiche Veranstaltungen im Stadion statt, wie z.B. der FIS Sommer Grand Prix in der Nordischen Kombination, die Schanzengaudi, das Open Air Kino und viele mehr. Außerdem besitzt das Stadion zahlreiche Tagungsräume und ein außergewöhnliches Outdoorangebot, wie beispielsweise den Skywalk-Kletterpark zwischen den beiden Großschanzen.

Funktionsgebäude

  • Eingang/Kartenverkauf
  • Shop mit Verkauf von Andenken, Merchandising-Artikeln, Eis und Getränken
  • Skiausstellung und Sonnenterrasse
  • Verwaltung Skisport- und Veranstaltungs GmbH und Skiclub 1906 Oberstdorf e.V.
  • Tagungsräume „Heini Klopfer“, „Sepp Weiler“, „Toni Brutscher“ und „Erdinger Lounge“
  • Regie- und Koordinationsräume

Schanzendaten

  • Hill Size 137 Rekord: 143,5 Meter
  • Hill Size 106 Rekord: 106,5 Meter (Herren), 107,0m (Damen)
  • Hill Size 20 Rekord: 22,0 Meter
  • Hill Size 30 Rekord: 32,5 Meter
  • Hill Size 60 Rekord: 60,5 Meter
  • Zuschauerkapazität: 27.005 Pers., davon 1.337 Sitzpl.
    Auf allen Schanzen findet sowohl im Winter als auch im Sommer Sprungbetrieb statt.

Schrägaufzug

  • Leistung: 60 kW - 2 m/s
  • Kapazität: 40 Pers. oder 3.000 kg
  • Größte Steigung: 35,0 Grad
  • Fahrbahnlänge: 200,0 Meter
  • Förderhöhe: 84,0 Meter
  • Fahrzeit: 2 Min.
  • Baujahr: 2004
  • Neu: Verbindungssteg zwischen der Bergstation des Schrägaufzuges und dem Wärmeraum der HS 106

Schanzentisch HS 137

  • Höhe: 3,4 Meter
  • Länge: 6,5 Meter

Virtueller Rundgang durch die Arena

Stadionplan
Stadionplan