Springer Vierschanzentournee

Newsletter Nr. 41 Oktober 2016

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 11.10.2016 12:22:32 versendet
Newsletter
 
Csm Gebirgsmusikkorps Bild 1 541fb85f1f
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Gastgeber und Vermieter,

auch in diesem Jahr findet wieder das Benefizkonzert mit dem Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen der Bundeswehr, veranstaltet vom Lions-Club Oberallgäu, dem Bundeswehrsozialwerk sowie ProSport Allgäu/Kleinwalsertal, am Dienstag, 11. Oktober um 19.30 Uhr im Kurhaus Fiskina in Fischen statt. Tickets sind noch ausreichend an der Abendkasse erhältlich (14,- Euro pro Person), der gesamte Erlös der Veranstaltung geht an die drei ausrichtenden Institutionen.

Auch in der Erdinger Arena ist diese Woche auf den Schanzen noch mal kräftig Trainingsbetrieb, unter anderem mit unseren Weltmeistern Severin Freund und Andreas Wellinger, bevor dann in der kommenden Woche auf beiden Großschanzen die Eisspuren aufgelegt werden und sich die internationalen Teams vor dem Winter noch mal für einige Wochen die Klinke in die Hand geben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Team der Skisport- und Veranstaltungs GmbH/Skiclub 1906 Oberstdorf e.V.

 
 
 
  PDF Datei  
  Newsletter EA 11.10.2016 Aushang A4  
   
  Download 303,78 kB  
 
 

Benefizkonzert des Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen in Fischen

 
Csm Gebirgsmusikkorps Bild 1 541fb85f1f
 

Veranstalter sind ProSport Allgäu/Kleinwalsertal e.V., die Lions Oberallgäu und das Bundeswehrsozialwerk. Das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr in Garmisch-Partenkirchen ist das südlichste von derzeit 14 bestehenden Musikkorps der Bundeswehr in Deutschland. Als Militärorchester liegt die Hauptaufgabe des Klangkörpers in der musikalischen Umrahmung des Truppenzeremoniells im In- und Ausland, wie z.B. bei Gelöbnissen und dem Großen Zapfenstreich.…

 
  → weiterlesen  
 

Damen springen beim Weltcup in Oberstdorf erstmals von der Großschanze

 
DBE2152
 

Bereits zum dritten Mal findet der Weltcup der Damen in Oberstdorf statt. Die Athletinnen freuten sich immer sehr über die vielen Zuschauer, die mit ihrer Begeisterung unterstrichen, wie sehr das Damen-Skispringen im Aufwind ist.

In diesem Winter zeigen die Mädels besonderen Schneid: Erstmals im Weltcup wird das gesamte Starterfeld auf der Großschanze antreten. Bisher war für die Damenwettbewerbe lediglich die Normalschanze vorgesehen. Einzig in…

 
  → weiterlesen  
 

ARD und ZDF setzen Oberstdorf Winterhighlights in Szene

 
Michael Neumayer bei der vergangenen Vierschanzentournee 2015 in Oberstdorf
 

Mit ARD und ZDF live dabei: die beiden öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten teilen sich die Berichterstattung zu den Highlights des kommenden Winters in Oberstdorf. Damit die Zuschauer vor den Bildschirmen wie gewohnt „in der ersten Reihe sitzen“, machte jetzt das ZDF den Anfang und reiste nach Oberstdorf zur TV-Inspektion für den Publikumsmagneten „65. Vierschanzentournee“ (29. – 30.12.2016) und den FIS Weltcup Skispringen der Damen (6.-…

 
  → weiterlesen  
 

Goldige Momente

 
Katrin Zeller bei der Tour de Ski in Oberstdorf
 

Der Glanz von Medaillen ist es Wunderbares. Doch die goldigsten Momente erlebt die frühere Ski-Langläuferin Katrin Vallet (37, geborene Zeller) derzeit im Privatleben. Sie genießt jede Minute an der Seite ihres Sohnes Vincent, der kürzlich ein Jahr alt wurde. Statt der Wettkämpfe hält die jetzt ein kleiner, blonder Wirbelwind auf Trab. „Ich muss nicht mehr reisen, sondern habe Zeit für die Familie. Das ist eine wunderbare Erfahrung“, sagt die Olympische…

 
  → weiterlesen  
 

Tickets für die Winterhighlights in Oberstdorf jetzt sichern!

 
FIS Tour de Ski im Langlaufstadion Ried
 

Beim Auftakt der 65. Vierschanzentournee am 29. und 30.12.2016 werden wieder weit über 30.000 Zuschauer live im Stadion am Fuße des Schattenbergs mitfiebern, wer den ersten Bewerb der prestigeträchtigsten Skisprungserie der Welt gewinnt. Und wer damit auch in die Favoritenrolle für die weiteren Stationen (31.12.2016/01.01.2017 Garmisch-Partenkirchen, 03./04.01.2017 Innsbruck,05./06.01.2017 Bischofshofen) schlüpft. Gelingt dem deutschen Vorzeigespringer Severin Freund erneut der Sieg vor…

 
  → weiterlesen  
 

Eisspurtraining zieht Teams aus der ganzen Welt an!

 
Skispringer Vierschanzentournee
 

Die moderne Skisprunganlage ist zentrale Trainingsstätte für alle Athleten aus Oberstdorf, der Region und vom Bundesstützpunkt, aber gleichzeitig auch für eine Vielzahl von internationalen Trainingsgruppen aus der ganzen Welt.

Bevor auf den Großschanzen in der kommenden Woche das Eisspurtraining beginnt, nutzen die heimischen Teams noch mal die hervorragenden Bedingungen hier. Die D/C-Kader der Skispringer sowie Nordischen Kombinierer sind genauso…

 
  → weiterlesen  
 

Erdinger Sportalp

 
Innenansicht Sportalp
 

Öffnungszeiten

Im Sommer hat die Erdinger Sportalp von Dienstag bis Sonntag jeweils von 10.30 - 18.00 Uhr geöffnet (Montag Ruhetag).
Im Winter schließt die Sportalp bereits um 17.00 Uhr.

Die Erdinger Sportalp ist wohl einmalig – nicht nur die urig gemütliche Alphütte sondern vorallem auch die besondere Lage in Mitten des schönsten Skisprungstadions der Welt - am Fuße des Schattenbergs - machen die Erdinger Sportalp zu einem beliebten Ausflugsziel – egal zu…

 
  → weiterlesen  
 
Footer NL EA
Newsletter abmelden