Springer Vierschanzentournee

Emfang der WELTMEISTER

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 01.03.2015 09:13:56 versendet
Newsletter Weltcup Empfang
 
Johannes Rydzek wird Weltmeister im Einzel und Team
 

Oberstdorf feiert seine Weltmeister

Oberstdorf ist stolz auf seine Weltmeister und WM-Teilnehmer der FIS Nordischen Ski-WM 2015 in Falun und wird am Montag, 02. März den WM-Helden einen großen Empfang bereiten.

Bevor es aber auf der Bühne im Kurpark Oberstdorf so richtig losgeht, werden die Oberstdorfer Ski-Stars von einem Festumzug durch den Ort begleitet. Ab 18.00 Uhr zieht der Festumzug - angeführt durch die Oberstdorfer Musikkapelle und vielen kleinen und großen Fackelträgern vom Skiclub Oberstdorf – mit den erfolgreichen Athleten vom Bahnhof zum Kurpark Oberstdorf. Dort werden die WM-Teilnehmer nicht nur vom 1. Bürgermeister Laurent O. Mies und vom 1. Vorsitzenden des Skiclub 1906 Oberstdorf e.V., Dr. Peter Kruijer, empfangen, sondern mit Sicherheit auch von vielen jubelnden Zuschauern. Die Moderation übernimmt Jens Zimmermann – der auch als Stadionsprecher der Oberstdorfer Sportveranstaltungen bekannt ist. Er wird die WM-Teilnehmer zu ihren Erfahrungen und Erlebnissen interviewen und auch einige Wegbegleiter auf der Bühne begrüßen.

Die beiden Medaillengewinner Johannes Rydzek, zweifacher Weltmeister sowie Gewinner einer Silber- und Bronzemedaille bei der FIS Nordischen Ski-WM in Falun und die Skispringerin Katharina Althaus, die sich mit dem Weltmeistertitel im Mixed-Bewerb über den bisher größten Erfolg ihrer Karriere freuen darf – haben ihr Kommen bereits zugesagt.
„Wir freuen uns sehr, dass wir so kurzfristig einen gemeinsamen Termin mit Johannes und Katharina finden konnten“ so Dr. Peter Kruijer vom Skiclub Oberstdorf, „denn die Weltcup-Saison ist noch nicht beendet und für die Oberstdorfer WM-Teilnehmer stehen noch einige Wettkämpfe und auch das Weltcup-Finale aus!“.

Dr. Kruijer ist sich ganz sicher: „Viele sportbegeisterte Oberstdorfer und Gäste werden hautnah dabei sein wollen, wenn wir unsere frischgebackenen Weltmeister in Oberstdorf begrüßen und gemeinsam feiern. Oberstdorf freut sich auf einen festlichen Empfang!“

 
 

Vierter Start, vierte Medaille: Johannes Rydzek aus Oberstdorf Deutschlands bester Kombinierer

 
Johannes Rydzek
 

Bei seinem vierten Start bei der Nordischen Ski-WM in Schweden holte sich Rydzek seine vierte Medaille am Samstagnachmittag mit Silber im Teamsprint. Es war ein Wettbewerb, der Sportler, Trainer und Zuschauer gleichsam fesselte. Rydzek holte gegen den als erstes in die Loipe gestarteten Franzosen Jason Lamy Chappuis immer wieder auf, Kollege Frenzel musste Francois Braud immer wieder ziehen lassen. Erst in der letzten Runde holte Rydzek alles aus…

 
  → weiterlesen  
 

Aufholjagd mit Bronze belohnt

 
Johannes Rydzek in perfekter Flughaltung
 

Auf den Husarenritt folgte ein Turbosprint. Nach dem Gewinn der Bronzemedaille stürmte der Allgäuer „Kombi-Riese“ Johannes Rydzek in Richtung Zuschauertribüne, um seine Eltern Michael und Marlene zu umarmen. „Da kommt man sonst nicht mehr dazu“, weiß der 23-jährige WM-Dominator vom SC Oberstdorf, der gestern im dritten Kombinations-Wettbewerb die dritte Medaille bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Falun erkämpfte. Nach jeweils einer…

 
  → weiterlesen  
 

Freudentänze nach taktischer Meisterleistung

 
Johannes Rydzek wird Weltmeister im Einzel und Team
 

Als der Fluch gebrochen war, brachen die Dämme: Mit Triumphschreien und Freudentänzen feierten die deutschen Kombinierer ihren historischen Sieg bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Falun. Erstmals nach 28 Jahren und drei Tagen gewann das DSV-Quartett die WM-Goldmedaille. „Einfach der Hammer! Mit diesen drei wunderbaren Jungs, diesen Erfolg zu feiern. Im Sonnenuntergang zum Sieg. Besser geht’s nicht“, jubelte der Allgäuer Kombi-Riese Johannes…

 
  → weiterlesen  
 

Sprungküken jubelt über Gold im Mixed-Wettbewerb

 
Katharina Althaus
 

Würde das Sprungküken im deutschen Team die Nerven behalten? Alle Augen richteten sich gestern auf Katharina Althaus vom SC Oberstdorf – und die mit 18 Jahren jüngste Springerin hielt dem Druck stand. Mit zwei gelungenen Sprüngen auf 91 und 92,5 Metern trug sie entscheidend zur ersten Goldmedaille für den Deutschen Skiverband im Mixed-Wettbewerb bei. Ein packender Wettkampf endete mit gemeinsamen Jubelsprüngen. „Wahnsinn. Der Wettbewerb war so…

 
  → weiterlesen  
 
  Skisport- und Veranstaltungs GmbH
Am Faltenbach 27
87561 Oberstdorf
Telefon  0 83 22 / 809 03 00
Telefax  0 83 22 / 809 03 01
Website → www.erdinger-arena.de
→ Erdinger Arena auf Facebook
→ Newsletter abmelden