Springer Vierschanzentournee

Newsletter Nr. 9 Februar 2014

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 25.02.2014 08:19:03 versendet
Motivvorlage Newsletter
 
Olympische Ringe
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Gastgeber und Vermieter,

die Sportler aus Oberstdorf und der Region sind wieder zurück von den Olympischen Winterspielen in Sotschi. Am Dienstag, 25. Februar, um 19:00 Uhr, gibt es in Oberstdorf ein Wiedersehen beim Empfang der Olympiateilnehmer. Die Sportlerinnen und Sportler fahren – angeführt von der Musikkapelle Oberstdorf – um 18.45 Uhr von der Nebelhornbahn im Cabrio zum Marktplatz. Dort werden Bürgermeister Laurent Mies, der Vorsitzende des Skiclubs Oberstdorf, Dr. Peter Kruijer, und der Präsident des EC Oberstdorf, Harald Löffler, die Olympioniken begrüßen und die Medaillengewinner ehren. Ferner berichten die Sportler von ihren Erlebnissen in Sotchi und Sie können auf einer eigens aufgebauten Videoleinwand die Höhepunkte der sportlichen Bewerbe unserer Sportler noch einmal live erleben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Skiclub 1906 Oberstdorf e.V.
Skisport- und Veranstaltungs GmbH

 
 
 
  PDF Datei  
  Newsletter EA24.02.2014 Aushang A4  
  Informationsblatt zum Aushängen  
  Download 285,58 kB  
 
 

Großer Besucherandrang beim Nordic Day in Oberstdorf

 
Stangenwald bei der Krumbach Talentiade
 

Von Laser-Biathlon über Hundeschlittenrennen bis hin zu Langlaufkursen war für die Besucher des Nordic Day im Oberstdorfer Langlaufstadion am Wochenende viel geboten. Die Veranstaltung wird von unserer Heimatzeitung, dem Skiclub Oberstdorf, der Skisport- und Veranstaltungs GmbH und der Langlaufschule Oberallgäu organisiert.

Überrascht waren nicht nur die Besucher über die vielen Menschen: „Ich hatte niemals mit so vielen Interessierten gerechnet“ meinte…

 
  → weiterlesen  
 

Der Regisseur

 
Stefan Huber Sotchi
 

Der Geschäftsführer der Oberstdorfer Skisport- und Veranstaltungs GmbH Stefan Huber sorgte bei den Olympischen Spielen in Sotchi im Langlauf-Stadion zwei Wochen lang für Information, Unterhaltung und Stimmung. Thomas Weiß vom Allgäuer Anzeigeblatt befragte ihn vor Ort nach seinen Eindrücken und Erlebnissen und einem abschließenden Fazit der Spiele aus persönlicher Sicht:

_Herr Huber, Sie waren jetzt 4 Wochen bei den Olympischen Spielen in Sotschi im Einsatz. Im…

 
  → weiterlesen  
 

Nach Sotschi ist (fast) Schluss

 
Katrin Zeller im Diagonalschritt
 

Sie startete mit einer Portion Wut im Bauch. Die Nichtnominierung für die deutsche Langlaufstaffel vor einer Woche hatte Katrin Zeller vom Skiclub Oberstdorf noch nicht vergessen, als sie ihren letzten olympischen Wettkampf bestritt. Im 30-Kilometer-Rennen in der freien Technik lief die 34-jährige Allgäuerin, die nach der Saison ihre Karriere beenden will, ein beherztes Rennen und wurde Zwölfte mit gut anderthalb Minuten Rückstand auf die Siegerin. Teamkollegin Nicole…

 
  → weiterlesen  
 

Trainingsbetrieb

 
Erdinger Arena
 

Die moderne Skisprunganlage ist zentrale Trainingsstätte für alle Athleten aus Oberstdorf, der Region und vom Bundesstützpunkt, aber gleichzeitig auch für eine Vielzahl von internationalen Trainingsgruppen aus der ganzen Welt.

Nach den olympischen Spielen in Sotchi nimmt der Trainingsbetrieb auf den fünf Schanzenanlagen, die sich alle noch in einem Top-Zustand befinden, wieder Fahrt auf.
In der kommenden Woche sind zahlreiche Trainingsgruppen des deutschen…

 
  → weiterlesen  
 

ICO Skisprung Workshop

 
C
 

Wir bringen Ihnen das Skispringen auf den Originalschauplätzen der Nordischen Ski-WM 2005 in Oberstdorf bei!
Unser exklusiver Skisprung-Workshop ist so konzipiert, dass ALLE mitmachen können, die ein wenig Ski fahren. Schnuppern Sie, intensiv betreut und professionell unterstützt, hinein in die faszinierende Welt der Adler.

  • Vorübung und Präparation
  • Sprungvariationen
  • Urkundenübergabe

Die Welt des Skispringens in kompakter Form:

  • Info zur…
 
  → weiterlesen  
 

Die Erdinger Sportalp inmitten des schönsten Skisprungstadions der Welt

 
Innenansicht Sportalp
 

Die Erdinger Sportalp ist wohl einmalig – nicht nur die urig gemütliche Alphütte sondern vorallem auch die besondere Lage in Mitten des schönsten Skisprungstadions der Welt - am Fuße des Schattenbergs - machen die Erdinger Sportalp zu einem beliebten Ausflugsziel – egal zu welcher Jahreszeit. Betrieben wird die Erdinger Sportalp von der Skisport- und Veranstaltungs GmbH. Bei der herzlichen Gastfreundschaft von Hüttenwirt Harry Müller und seinem Team fühlen sich…

 
  → weiterlesen  
 
  Skisport- und Veranstaltungs GmbH
Am Faltenbach 27
87561 Oberstdorf
Telefon  0 83 22 / 809 03 00
Telefax  0 83 22 / 809 03 01
Website → www.erdinger-arena.de
→ Erdinger Arena auf Facebook
→ Newsletter abmelden