Springer Vierschanzentournee

Newsletter Nr. 3 Januar 2014

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 15.01.2014 09:46:39 versendet
Motivvorlage Newsletter
 
IPC Skilanglauf Weltcup Finale 2014
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Gastgeber und Vermieter,

das IPC Weltcup-Finale Langlauf steht vor der Türe. Auch wenn derzeit der Winter im Allgäu noch etwas auf sich warten lässt, finden die Rennen im WM-Langlaufstadion Ried wie geplant statt. Die Frauen starten in der Langdistanz über 10 und 15 km, in der mittleren Distanz über 5 km und im Sprint über 1,1 km. Die Männer starten über 10 km,15 km, bzw. 20 km und im Sprint über 1,1 km. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenfrei! Mit Frank Höfle und Verena Bentele werden zwei der erfolgreichsten paralympischen Sportler als Experten in Oberstdorf zu Gast sein und die Zuschauer mit Hintergrundinfos versorgen.

Nur eine Woche später geht es gleich auf höchstem sportlichem Niveau weiter mit dem Weltcup der Nordischen Kombination. In je einem Team- und Einzelbewerb kommt es zu einem letzten großen Aufeinandertreffen aller Favoriten für die Olympischen Spiele in Sochi. Die Ergebnisse der deutschen Athleten in den letzten Weltcups lassen auf spannende Rennen in Oberstdorf hoffen.

Wir bitten um ihr Verständnis, dass während der Veranstaltungszeiträume das Langlaufstadion Ried und das WM-Loipennetz nur eingeschränkt nutzbar ist:
16.01.2014 - Langlaufstadionstadion Ried gesperrt!
17.01. - 19.01.2014 Langlaufstadionstadion Ried und WM-Loipen aufgrund des IPC Weltcup Finales nicht nutzbar!

Die Loipe im Rohrmoos steht Ihren Gästen als Alternativangebot zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Skiclub 1906 Oberstdorf e.V.
Skisport- und Veranstaltungs GmbH

 
 
 
  PDF Datei  
  Newsletter_Aushang_13.01.2014  
   
  Download 234,37 kB  
 
 

Verena Bentele kommt als Co-Moderatorin zum IPC Weltcup Finale

 
Verena Bentele
 

Verena Bentele ist eine vielbeschäftigte Frau. Die aus Lindau stammende erfolgreichste Behindertensportlerin aller Zeiten beendete 2011 nach 15 Jahren ihre Karriere als Leistungssportlerin. Bis dahin hatte die 31-Jährige, die von Geburt an blind ist, im Langlauf und Biathlon zwölf Goldmedaillen bei Paralympics und vier Goldmedaillen bei Weltmeisterschaften gesammelt.

Zusammen mit ihrem Begleitläufer Thomas Friedrich wurde sie unter anderem als…

 
  → weiterlesen  
 

Weltmeister kochen für Weltcup

 
Team
 

Die Küche im Kanzleramt und im Schloss Bellevue wird wohl nicht kalt bleiben, aber die Starköche der Bundeswehr, sonst um das Wohlergehen von Bundeskanzlerin und Bundespräsident und deren Gäste besorgt, sind am Weltcup-Wochenende nicht in Berlin, sondern in der Oberstdorfer Erdinger Arena. Sie werden dort am Samstag bei einem Charity-Dinner zugunsten von PROSPORT, Lions Oberallgäu und dem Bundeswehr-Sozialwerk eine kulinarische Meisterleistung liefern. Am Abend zuvor…

 
  → weiterlesen  
 

DSV-Kombinierer vor Heimweltcup in Top-Form

 
Langlaufstadion Ried
 

Den Beweis dafür lieferten sie zuletzt im französischen Chaux-Neuve. Einen Tag nach dem norwegischen Dreifach-Erfolg im Einzel durch Mikko Koksilien, Magnus Krok und Joergen Graabak schlugen die DSV-Asse am Sonntag im Team-Sprint zurück und eroberten durch Tino Edelmann und Fabian Riessle das Siegerpodest sowie durch Johannes Rydzek und Erik Frenzel Rang drei.

Beide Teams zeigten vor allem in der Loipe eine herausragende Leistung, doch auch mit den Resultaten an der Schanze war…

 
  → weiterlesen  
 

Charity Dinner der Weltmeister im Glaszelt zwischen den Schanzen

 
Einzigartige Event-Location zwischen den Schanzen
 

Im Rahmen des IPC-Weltcups der Langläufer findet am 18. Januar 2014 im Glaszelt ein Charity-Dinner mit den Koch-Weltmeistern der Bundeswehr statt. Genießen Sie ein unvergessliches 5-Gänge-Menü in einer exkusiven Umgebung direkt zwischen den Großschanzen der Erdinger Arena mit einem atemberaubenden Blick über Oberstdorf.
Kochen für die Bundeskanzlerin oder den Bundespräsidenten, so sieht der Alltag der Koch-Weltmeister normalerweise aus. An diesem Abend…

 
  → weiterlesen  
 

FIS Weltcup Nordische Kombination

 
Weltcup Nordische Kombination
 

Die Nordische Kombination ist eine der wenigen Sportarten, die seit den ersten Olympischen Spielen im Jahr 1924 in Chamonix als olympische Disziplin gelten - ihre Ursprünge liegen sogar noch einige Jahr weiter zurück. Eine große Tradition hat die nordische Kombination auch in Oberstdorf. Kommt doch mit Thomas Müller der Staffel-Olympia-Sieger von 1988 und Weltmeister von 1985 und 1987 von hier. Vor allem Johannes Rydzek (dreifacher…

 
  → weiterlesen  
 

Licht und Schatten für Oberstdorfer Sportler

 
Gina Stechert
 

Gina Stechert fällt lange aus

Vier Wochen vor Olympia ist die Saison für Pechvogel Gina Stechert vorbei. Bei der Skirennfahrerin wurde nach ihrem Sturz bei der Abfahrt in Zauchensee ein Patellasehnenriss im linken Knie diagnostiziert. Nach der Operation prognostizierte Mannschaftsarzt Hermann Mayr sechs Monate Pause für die Oberstdorferin. „Dass diese folgenschwere Verletzung vor Olympia passiert, ist sehr, sehr ärgerlich“, so Stechert:

*Johannes Rydzek wird…

 
  → weiterlesen  
 

Trainingsbetrieb

 
Erdinger Arena
 

Die moderne Skisprunganlage ist zentrale Trainingsstätte für alle Athleten aus Oberstdorf, der Region und vom Bundesstützpunkt, aber gleichzeitig auch für eine Vielzahl von internationalen Trainingsgruppen aus der ganzen Welt. Aufgrund der Vorbereitungen für den IPC Weltcup sowie den FIS Weltcup Nordische Kombination wird diese Woche keine Training in der Erdinger Arena stattfinden.

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit Top-Athleten aus der Perspektive…

 
  → weiterlesen  
 

Die Erdinger Sportalp inmitten des schönsten Skisprungstadions der Welt

 
Innenansicht Sportalp
 

Die Erdinger Sportalp ist wohl einmalig – nicht nur die urig gemütliche Alphütte sondern vorallem auch die besondere Lage in Mitten des schönsten Skisprungstadions der Welt - am Fuße des Schattenbergs - machen die Erdinger Sportalp zu einem beliebten Ausflugsziel – egal zu welcher Jahreszeit. Betrieben wird die Erdinger Sportalp von der Skisport- und Veranstaltungs GmbH. Bei der herzlichen Gastfreundschaft von Hüttenwirt Harry Müller und seinem Team fühlen sich…

 
  → weiterlesen  
 
  Skisport- und Veranstaltungs GmbH
Am Faltenbach 27
87561 Oberstdorf
Telefon  0 83 22 / 809 03 00
Telefax  0 83 22 / 809 03 01
Website → www.erdinger-arena.de
→ Erdinger Arena auf Facebook
→ Newsletter abmelden