Open Air Kino

Open Air Kino zwischen den Schanzen - das außergewöhnliche Kinoerlebnis

Action und Thriller, Drama und Komödie: all das bieten die Open-Air-Kino-Nächte zwischen den Schanzen. Von 11. - 15. August heißt es in der Erdinger Arena wieder „Film ab“!

Die Skisport- und Veranstaltungs GmbH präsentiert gemeinsam mit dem Kurfilmtheater Oberstdorf erneut das Kinohighlight in der Erdinger Arena.

Filmliebhaber genießen an dem langen Kino-Wochenende im August wieder tolle Filme mit Kuscheldecke (Deckenverleihservice) im Liegestuhl (freie Sitzplatzwahl, Liegestühle nur in begrenzter Anzahl vorhanden) unter Sternenhimmel, eine gigantische Atmosphäre und leckere Schmankerl.

Die Filme starten mit Einbruch der Dämmerung gegen 21.15 Uhr. Der Eintritt ist bereits ab 20.00 Uhr möglich und kann zur Besichtigung der Anlage inklusive Berg- und Talfahrt bis zum Filmstart genutzt werden. Die Auffahrt zu den Schanzentürmen erfolgt über den Schrägaufzug der Arena.

Um 19.00 Uhr bieten wir Ihnen zusätzlich eine informative Führung durch eines der schönsten Skisprunganlagen der Welt mit unserem Angebot Film & Führung an.

Das Kinoerlebnis findet auf der Plattform zwischen der Groß- und Normalschanze statt (Besucherkapazität ca. 400 Personen) und bietet ein atemberaubendes Panorama hoch über Oberstdorf. Bei schlechten Witterungsbedingungen, entscheidet der Veranstalter an den jeweiligen Spieltagen um 18.00 Uhr, ob die Filme gespielt werden.

Tickets erhalten Sie ab 1 Woche vorher in der Erdinger Arena und im Kurfilmtheater Oberstdorf.

Ticketpreise:

Eintrittspreis: 10,- Euro pro Person
Familienticket: 30,00 Euro (2 Erwachsene und bis zu 2 Kinder)
Film & Führung: 14,00 Euro pro Person
Wochenend-Pass (DO-MO): 40,00 Euro pro Person

Gerne unterbreiten wir Ihnen auch Angebote für Gruppen! Nutzen Sie die Gelegenheit eines unvergesslichen Kinoerlebnisses unter freiem Himmel!

Kinoprogramm 2016

Open Air Kino
Open Air Kino

Donnerstag, 11. August 2016

Eddie the Eagle
Laufzeit: 106 Minuten
Genre: Komödie , Biografie, Sportfilm
FSK: ab 0 freigegeben

Seit seiner Kindheit träumt der Brite Michael „Eddie“ Edwards davon, einmal an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Nachdem er sich erfolglos an verschiedenen Sportarten versucht hat, wird Ende der 1980er Jahre sein Interesse für das Skispringen geweckt, dem er sich trotz fehlender Erfahrung schließlich immer intensiver widmet. Um sich gebührend auf eine mögliche Olympia-Teilnahme vorzubereiten, nimmt er an einigen internationalen Wettbewerben teil, bei denen er schließlich auch das Ex-Ski-Ass Bronson Peary kennenlernt. Dieser kann Eddies klägliche Versuche, sich selbst das Skispringen beizubringen, nicht mit ansehen und nimmt den Anfänger fortan unter seine Fittiche. Unter seiner Anleitung setzt Eddie mit wenig Talent, aber umso mehr Ehrgeiz alles daran, seinen Traum von Olympia endlich Wirklichkeit werden zu lassen.

Komisch und herzerwärmend: die Verfilmung eines liebenswert-verrückten Lebenstraums!

Freitag, 12. August 2016

Fack Ju Göhte 2
115 Minuten
Genre: Komödie
FSK: ab 12 Jahre

Aushilfslehrer und Ex-Knacki Zeki Müller käme im Traum nicht auf die Idee, seine Schüler auf eine Klassenfahrt zu begleiten - schon gar nicht, nachdem ein Teil seiner Beute überraschend wieder aufgetaucht ist. Doch Direktorin Gerster will dem Schiller-Gymnasium unbedingt die thailändische Partnerschule abjagen. Und nachdem das Plüschtier, in dem Zeki seine Diamanten versteckt hat, in einem Spendencontainer für thailändische Waisenkinder gelandet ist, bleibt ihm gar nichts anderes übrig, als sich mit den größten Schwachmaten der 10b auf den Weg nach Fernost zu machen.

Der erfolgreichste Film des Jahres 2015!

Samstag, 13. August 2016

James Bond 007 - Spectre
Laufzeit: 148 Minuten
Genre: Action
FSK: ab 12 Jahre

Geheimdienst-Chef M gerät unter Druck. Max Denbigh, der neue Leiter des Centre for National Security, zweifelt an der Relevanz des MI6 – und an der des besten Mannes im Hause: James Bond. 007 ist gerade wieder auf einer nicht genehmigten Solo-Mission unterwegs, in Mexiko City, nachdem er eine kryptische Nachricht aus seiner Vergangenheit erhielt. Danach trifft er in Rom Lucia Sciarra, die hübsche, eiskalte Witwe eines berühmten Kriminellen, mit deren Hilfe er einer finsteren Geheimorganisation namens „Spectre“ auf die Spur kommt. Bond bittet Moneypenny und den Technikexperten Q, ihm dabei zu helfen, die Tochter seines alten Erzfeindes Mr. White aufzuspüren: die Ärztin Madeleine Swann. Nur sie hat die entscheidende Information, das Mysterium hinter Spectre zu lüften und den mysteriösen Mann dingfest zu machen, der an der Spitze steht…

Der Mythos 007 lebt!

Sonntag, 14. August 2016

Ein ganzes halbes Jahr
Laufzeit: 110 Minuten
Genre: Drama, Romanze
FSK: ab 12 Jahre

Louisa Clark und William Traynor könnten kaum unterschiedlicher sein. Sie ist eine junge Frau aus der Kleinstadt, die in einem Café arbeitet und mit ihrem einfachen Leben zufrieden ist, obwohl sie noch bei ihren Eltern wohnt und ihr Freund Patrick so gar nicht zu ihr passt. Will dagegen ist depressiv und launisch, seit er, der vormals erfolgreiche, draufgängerische Banker, im Rollstuhl sitzt. Zwei Jahre ist sein Unfall her, sein Leben hält Will nicht mehr für lebenswert – doch da lernt er Louisa kennen, die ihren Job im Café verloren hat und von Wills Mutter Camilla nun für sechs Monate angestellt wurde, als emotionale Stütze für den Sohn. Lou kennt von Anfang an keine falsche Zurückhaltung und so verstehen sie und Will sich nach ersten Anlaufschwierigkeiten bald sehr gut. Sie merkt, dass ihr Wills Glück immer wichtiger wird – und ist alarmiert, als ihr dämmert, warum sie nur für sechs Monate eingestellt wurde…

Bittersüße, hochemotionale Verfilmung des Erfolgsromans von Jojo Moyes!

Montag, 15. August 2016

Wie Brüder im Wind
Laufzeit: 97 Minuten
Genre: Drama, Abenteuer
FSK: ab 6 Jahre

Der zwölfjährige Lukas wächst in einer idyllischen Berggegend auf. Doch bei ihm zu Hause geht es wenig harmonisch zu, ist das Verhältnis zwischen ihm und seinem Vater doch sehr angespannt. So verheimlicht Lukas es auch, als er eines Tages ein aus dem Nest gefallenes Adlerjunges findet und beschließt, es aufzuziehen, nicht zuletzt weil sein Vater nicht gut auf die Vögel zu sprechen ist, da er in ihnen eine Bedrohung für seine Schafherde sieht. Unterstützung bekommt Lukas bei seinem Vorhaben allerdings vom fürsorglichen Förster Danzer. Schnell entwickelt sich zwischen dem Zwölfjährigen und dem Adler eine ganz besondere Beziehung. Doch je vertrauter die beiden werden, desto näher rückt auch der Tag, an dem der Junge seinen tierischen Freund wieder in die Freiheit
entlassen muss.

Mit großartigen Naturaufnahmen ein eindrucksvolles Kinoerlebnis für die ganze Familie!