Panoramabild Vierschanzentournee

FIS Weltcup Nordische Kombination

Die Weltelite der Nordischen Kombination vom 24.-26.01.2014 zu Gast in Oberstdorf vor dem letzten Olympia-Test

Die Nordische Kombination ist eine der wenigen Sportarten, die seit den ersten Olympischen Spielen im Jahr 1924 in Chamonix als olympische Disziplin gelten - ihre Ursprünge liegen sogar noch einige Jahr weiter zurück. Eine große Tradition hat die nordische Kombination auch in Oberstdorf. Kommt doch mit Thomas Müller der Staffel-Olympia-Sieger von 1988 und Weltmeister von 1985 und 1987 von hier. Vor allem Johannes Rydzek (dreifacher Silbermedaillengewinner bei den Weltmeisterschaften in Oslo 2011) ist als Nachwuchstalent des Skiclubs Oberstdorf längst in der Weltspitze angekommen.

Oberstdorf war bereits dreimal in den vergangenen 10 Jahren Austragungsort eines Weltcups der Nordischen Kombination. Im Jahr 2004 als Bestandteil der Vor-WM und in den Jahren 2007 und 2012 als kurzfristiger Ersatz für den ausgefallenen Weltcup in Schonach. Zudem ist Oberstdorf bereits seit vielen Jahren Veranstalter des Finales des FIS Sommer Grand-Prix der Nordischen Kombination.

In diesem Winter stehen für die Kombinierer neben dem Team-Event am Samstag, 25.01.2014 noch eine Individual Gundersen am Sonntag, 26.01.2014 auf dem Programm. Die Qualifikation für die Wettkämpfe erfolgt bereits am Freitag. Zusätzliche Spannung erhält der Oberstdorfer Weltcup dadurch, dass die Rennen im Allgäu die letzten vor den Olympischen Winterspielen in Sotchi (07.-23.02.2014) sind und für alle Nationen als Generalprobe für die Spiele gelten.

Karten für den Weltcup der Nordischen Kombination sind im Vorverkauf erhältlich. Über den so genannten Print@Home-Ticketservice lassen sich die Tickets bequem von zu Hause aus bestellen und gleich am eigenen PC ausdrucken.

Freitag, 24.01.2014 (geänderte Startzeiten)

15:00 Uhr: Einlass Erdinger Arena
16:00 Uhr: Offizielles Training Skispringen HS 137
18:00 Uhr: Qualifikation / Provisorischer Wettkampfdurchgang HS 137

Samstag, 25.01.2014

10.00 Uhr: Einlass Erdinger Arena
12:00 Uhr: Probedurchgang Skispringen HS 137
13:00 Uhr: Wertungsdurchgang Skispringen HS 137
13:30 Uhr: Einlass Langlaufstadion Ried
15:15 Uhr: Wettkampf Team 4×5km
anschl.: Siegerpräsentation im Stadion
19:00 Uhr: Offizielle Siegerehrung im Nordic Park

Sonntag, 26.01.2014

08:30 Uhr: Einlass Erdinger Arena
10:00 Uhr: Probedurchgang Skispringen HS 137
11:00 Uhr: Wertungsdurchgang Skispringen HS 137
11:30 Uhr: Einlass Langlaufstadion Ried
14:30 Uhr: Individual Gundersen 10km
anschl.: Siegerehrung im Stadion

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nordic-oberstdorf.de

Weltcup Nordische Kombination
Weltcup Nordische Kombination