Springer Vierschanzentournee

Vierschanzentournee-Einzeltickets ab sofort erhältlich!

Nachdem der Verkauf der Zweitages-Pässe mit großem Erfolg bereits läuft, folgt ab Montag, den 26. Oktober der Verkaufsstart der Einzeltickets für die Vierschanzentournee in Oberstdorf.

Nachdem der Verkauf der Zweitages-Pässe mit großem Erfolg bereits läuft, folgt ab Montag, den 26. Oktober ab 09:00 Uhr der Verkaufsstart der Einzeltickets für das Auftaktspringen der 64. Vierschanzentournee in Oberstdorf. Wer sicher gehen will, sein Wunschticket zu erhalten, entscheidet sich am besten zeitig für den Ticket-Kauf. Denn Oberstdorf im Allgäu wird am 28. und 29. Dezember erneut zum Mega-Treffpunkt der Skisprungfans: Über 30.000 Zuschauer werden in die WM-Skisprung Arena am Schattenberg ziehen, um live dabei zu sein, wenn die besten Skispringer der Welt über den Bakken der Großschanze gehen.

Die deutschen Springer um Gesamt-Weltcupsieger Severin Freund werden alles daran setzen, die seit Jahren erfolgsverwöhnten Österreicher zu schlagen. Sieben Mal in Folge triumphierten die Adler des Österreichischen Ski-Verbandes, im vergangenen Winter gewann der 22-jährige Stefan Kraft aus Schwarzach im Pongau. Aber auch die starken Polen mit Kamil Stoch und David Kubacki , der sich im Sommer für Erfolge empfohlen hat sowie die Norweger Tom Hilde, Rune Velta, Anders Jacobsen und Anders Fannemel gilt es erst einmal zu schlagen. Aber wer weiß - vielleicht gibt es mit Noriaki Kasai am Ende ja einen Überraschungssieger. Das würde sehr gut in die Geschichtsbücher der Vierschanzentournee passen, denn der 43-jährige Japaner feiert in Oberstdorf seinen unglaublichen 25-sten Tourneestart.

Ticket-Hotline für den Einzelticket-Verkauf ab Montag, 26. Oktober

Der Einzelticketstart beginnt ab 09:00 Uhr unter +49 (0)8322/80 90 350 oder online unter www.arena-ticket-allgaeu.de. Über den Print@Home-Ticketservice lassen sich Tickets auch bequem von zu Hause aus bestellen und gleich am eigenen PC ausdrucken. „Wer diesen Service nutzt, der erhält die offiziellen Karten zum garantierten Bestpreis und kann sich Geld sparen“, empfiehlt Stefan Huber, Geschäftsführer der Skisport- und Veranstaltungs GmbH. Wie im Vorjahr warnen die Organisatoren in Oberstdorf auch in diesem Winter vor unseriösen Geschäftemachern, die Tickets regulär erwerben und anschließend zu deutlich überteuerten Preisen im Internet anbieten.

Vierschanzentournee
Vierschanzentournee