Springer Vierschanzentournee

Sonnenschein und beste Stimmung beim Prolog

Nicole Fessel vom Skiclub Oberstdorf im vorderen Feld

Jetzt ist die “FIS-Tour de Ski” auch sportlich eröffnet und zwar begleitet von tollen Rahmenbedingungen. Die Sonne scheint und eine Menge Zuschauer sind ins Stadion gezogen, um die Sportler anzufeuern. In bester Stimmung sind die Damen gestartet im Prolog über 3,2 km. Eine Superzeit hat Nicole Fessel vom Skiclub Oberstdorf vorgelegt. Was die Leistung wert ist, wird sich gleich zeigen. Der zehnte Platz ist ihr auf alle Fälle sicher. Sie hat offenbar ihre Form von vor Weihnachten, als sie in Davos auf den 2. Rang kam, konserviert.

Zuvor hatten der Skiclub-Vorsitzende Dr. Peter Kruijer und Oberstdorfs Bürgermeister Laurent Mies die Langlauf-Tour offiiziell eröffnet. Ihr großes Lob galt den vielen Helfern, die die “Tour de Ski” durch ihre harte Arbeit in den vergangenenen Tagen überhaupt erst ermöglicht hatten. Die Vize-Präsidentin des Deutschen Skiverband (DSV) Miriam Vogt betonte, wie wichtig bei Großveranstaltungen die Unterstützung der großen Vereine sei. Vor allem, wenn es einmal nicht ganz rund laufe, wie im Vorfeld der Vierschanzentournee und der Tour de Ski, hätten die Oberstdorfer ihre Stärke bewiesen. Vogt: “Wenn es ums improvisieren geht, ist das Team um Stefan Huber eine Bank “

Tribüne gut gefüllt
Tribüne gut gefüllt
Tolle Strecke
Tolle Strecke
Tour de Ski
Tour de Ski