Springer Vierschanzentournee

Rydzek wird Deutscher Meister

Lokalmatador holt sich zum dritten Mal in seiner Laufbahn den Titel

Nach seinen Siegen 2010 und 2011 ist Johannes Rydzek in seinem Heimatort Oberstdorf erneut Deutscher Meister in der Nordischen Kombination geworden. Der Lokalmatador war nach dem Springen, in dem er eine Weite von 126,5 Meter erreicht hatte, mit 45 Sekunden Rückstand in das 10-km-Rennen auf Rollerskiern gegangen. Bereits in der zweiten Runde hatte er sich vor Terence Weber (SSV Geyer) und Philipp Blaurock (SV Biberau), die nach dem Springen geführt hatten, gesetzt. Diese Spitzenposition ließ er sich bis ins Ziel nicht mehr nehmen, hatte am Ende seinen Rückstand in einen riesigen Vorsprung von 1:10,8 min verwandelt. Zweiter wurde nach einem beherzten Rennen Fabian Rießle (SZ Breitnau) vor Manuel Faißt (SV Baiersbronn). Der 17-jährige Terence Weber schlug sich wacker und lief auf Rang 4. Damit wurde er gleichzeitig Junioren-Meister vor Jakob Lange (WSV Kiefersfelden) und Dominik Schwaar (SC Sohland).

Deutscher Meister in der Nordischen Kombi
Deutscher Meister in der Nordischen Kombi
Die drei Juniorenmeister
Die drei Juniorenmeister
Ergebnisliste Lauf Junioren Nordische Kombination 03.10.2013
Ergebnisliste Lauf Junioren Nordische Kombination 03.10.2013
Ergebnisliste Lauf Herren Nordische Kombination 03.10.2013
Ergebnisliste Lauf Herren Nordische Kombination 03.10.2013
Johannes Rydzek - Deutscher Meister 2013 in der Nordischen Kombination
Johannes Rydzek - Deutscher Meister 2013 in der Nordischen Kombination