Springer Vierschanzentournee

Oberstdorf als medienfreundlichster Weltcup Ort ausgezeichnet

Medienkoordinator Thomas Weiß nimmt stellvertretend die Auszeichnung beim Forum Nordicum in Willingen entgegen

Zum dritten Mal nach 2006 und 2007 ist das Weltcup-Organisationskomittee in Oberstdorf mit dem Prädikat "medienfreundlichster Weltcup-Ort" in der Disziplin Nordische Kombination ausgezeichnet worden. Skisport-Journalisten aus aller Welt haben sich an dieser vom Internationalen Skiverband unterstützten Abstimmung beteiligt und dabei die Qualität der Organisation, der Pressezentren und des Medienservices bewertet. Das Oberstdorfer Organisationskomitee hat für den Weltcup in der Nordischen Kombination im Januar 2014 8,92 von 10 möglichen Punkten erhalten. Stellvertretend für das Organisationskomitee und das Oberstdorf Team erhielt nun Medienkoordinator Thomas Weiss (rechts) beim Forum Nordicum in Willingen, dem Treffen der nordischen Skisportjournalisten, aus den Händen von Präsident Thorsten vom Wege den Siegerpokal. Der SCO-Vorsitzende Dr. Peter Kruijer zeigte sich erfreut über diese willkommene Auszeichnung "Das ist zum einen eine Ehre für uns und Würdigung des großen Engagements des Oberstdorf Teams, zum anderen natürlich auch Ansporn für die Zukunft in den Bemühungen nicht nachzulassen sondern den hohen Standard weiter auszubauen."

Foto: Eberhard Thonfeld

Forum Nordicum in Willingen
Forum Nordicum in Willingen