Springer Vierschanzentournee

Nicht nur dabei, sondern mittendrin

Gäste-Kurdirektorin Petra Sauer packt bei der Vierschanzentournee mit an

Für die Gäste-Kurdirektorin Petra Sauer waren diese Tage in Oberstdorf voller Spannung. Die Hessin war im Einsatz für die Vierschanzentournee, half unter anderem bei der Einlasskontrolle, warf auf einer Backstage-Tour mit dem Skiclub-Vorsitzenden Dr. Peter Kruijer einen tiefen Blick hinter der Kulissen für die Großveranstaltung, unterstützte das Team im Pressenzentrum bei seiner Arbeit und genoss natürlich nach getaner Arbeit Spannung und Atmosphäre während des Wettkampfes in der Erdinger Arena. Schon am ersten Tag zeigte sich Petra Sauer, die aus der Rhön kommt, schwer beeindruckt von den Eindrücken, die sich ihr "Backstage" boten. Bisher hatte sie die Tournee nur als begeisterte Zuschauerin erlebt. Zum ersten Mal war sie 1986 in Oberstdorf und zwar eigens zur Vierschanzentournee angereist. Anschließend gab es zwar immer mal wieder eine Stippvisite unters Nebelhorn. Die vergangenen vier Jahre konnte sie allerdings nie mehr einen Besuch des bedeutendsten Skisprung-Events der Welt einrichten. Die Vierschanzentournee und die Aussicht, nicht nur dabei, sondern mittendrin zu sein, war der Hauptbeweggrund für ihre Bewerbung als Gäste-Kurdirektorin, erzählte Petra Sauer fröhlich, während sie die an der Eingangskontrolle die Tickets der Zuschauer einscannt.

Der Leiter des Ressorts Medien, Ingo Jensen, mit Petra Sauer und Ansgar Huppertz, dem Produzenten des offiziellen Tourneesongs
Der Leiter des Ressorts Medien, Ingo Jensen, mit Petra Sauer und Ansgar Huppertz, dem Produzenten des offiziellen Tourneesongs
Bei der Einlasskontrolle
Bei der Einlasskontrolle
Im Athletendorf den SCO-Vorsitzenden Georg geiger und Dr. Peter Kruijer
Im Athletendorf den SCO-Vorsitzenden Georg geiger und Dr. Peter Kruijer