Springer Vierschanzentournee

Mit Juliette Schoppmann „To The Sky“

DSDS-Star singt den offiziellen Song der Vierschanzentournee

Bei der 62. Vierschanzentournee geht es nicht nur für die weltbesten Skispringer dem Himmel entgegen, sondern auch für die Pop- und Musicalsängerin Juliette Schoppmann: „To The Sky“ heißt der neue Hit, den die frühere Finalistin der TV-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) beim Auftaktspringen in Oberstdorf als offiziellen Song der Vierschanzentournee präsentieren wird. Neben Produzent Ansgar Huppertz und Jan Leube war Juliette bei „To The Sky“ selbst als Songwriterin beteiligt. Im Rahmen des Auftaktspringens der Vierschanzentournee wird die Künstlerin den neuen Song bei drei Gelegenheiten performen: Bei der offiziellen Eröffnungsfeier am Freitag, 27. Dezember (ab 19 Uhr im Nordic Park in Oberstdorf) sowie am 28. und 29. Dezember jeweils im Show-Programm vor der Qualifikation und dem Wettkampf.

Für Juliette ist „To The Sky“ „mehr als ein Event-Song. Als ich ihn das erste Mal gehört habe, war sofort klar, dass ich bei dem Projekt mitmache“, erklärte die mittlerweile
33-jährige Künstlerin aus Stade vor dem Start der Vierschanzentournee. Juliette Schoppmann ist heute als Sängerin und Songwriterin erfolgreich, aber auch Dozentin für Gesang an der Music Academy Köln-Süd. Ins Rampenlicht trat Juliette erstmals im Jahr 2003 als Finalistin der ersten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Anschließend veröffentlichte sie das Soloalbum „Unique“, aus dem sich zwei Singles unter den Top ten der Charts plazierten. 2012 trat Juliette bei der TV-Show „Das Supertalent“ an und schaffte es erneut bis ins Finale.

Skisprungfans können die CD „To The Sky“ (inkl. Bonustracks) an allen vier Wettkampforten der 62. Vierschanzentournee erwerben. Als Downloadversion ist der Titelsong bereits in den jeweiligen Online-Portalen wie Amazon oder auch dem iTunes-Music-Store verfügbar.

Juliette Schoppmann
Juliette Schoppmann