Springer Vierschanzentournee

Intersport präsentiert die Vierschanzentournee

Infront schliesst mit der weltweit führenden Marke im Sportfachhandel einen Sponsoring-Vertrag für die prestigeträchtige Skisprungserie

Intersport wird Offizieller Presenting Sponsor der Vierschanzentournee. Infront Sports & Media – exklusiver Vermarktungspartner des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) und des Deutschen Skiverbands (DSV) für die Skisprung-Serie – gewann den weltweit führenden Sportartikelhändler für das Engagement auf höchster Sponsoring-Ebene. Intersport blickt auf eine langjährige Tradition im Skispringen zurück: Mehr als 25 Jahre war Intersport Haupt- und Titelsponsor der „Intersport Springertournee“, die 1995 in „Vierschanzentournee“ umbenannt wurde. Nach knapp 20 Jahren meldete sich Intersport in der vergangenen Saison als Hauptsponsor zurück. Nun folgt das Revival im Eventnamen – „Vierschanzentournee präsentiert von Intersport“.

Wirkungsstarke LED-Bandenpräsenz
Im Rahmen der Partnerschaft erhält Intersport umfangreiche Werbepräsenz bei allen vier Wettbewerben, unter anderem auf den hochmodernen LED-Banden von Infront, der Startrückwand, dem Trainerturm, der Videowall und dem Exit-Gate des Stadioninnenraums. Hinzu kommen Promotions- und Aktivierungsrechte. Franz Julen, CEO von Intersport International Corp, kommentierte: „Nachdem das Hauptsponsoring Engagement im letzten Jahr von Erfolg gekrönt war, wollen wir nun die erste Geige spielen. Wintersport ist mit 1.7 Milliarden Euro Umsatz ein Kernbereich von Intersport. Als Presenting Sponsor der Vierschanzentournee können wir diese Wintersportleidenschaft nun noch deutlicher machen und mit unserer Marke fester Bestandteil eines Saison-Highlights im Skisport werden. In den Austragungsländern Deutschland und Österreich nimmt Intersport selbst seit vielen Jahren eine dominante Position ein – mit heute insgesamt mehr als 1.800 Filialen.

“Millionenreichweite*
Michael Witta, Geschäftsführer Infront Austria, ergänzte: „Die Vierschanzentournee bildet für Millionen TV-Zuschauer einen Fixpunkt rund um den Jahreswechsel. Dass zwei Monate vor Beginn der Tournee alle Top-Pakete vergeben sind, unterstreicht die Beliebtheit und das mediale Potenzial dieser Plattform. Mit Intersport wird die Sponsorengruppe von einer Marke angeführt, die auf eine lange Tradition im Skispringen zurückblickt. Im emotionalen Umfeld der Vierschanzentournee kann Intersport seine Zielgruppen in Europa auf direktem Wege ansprechen und begeistern.“

Alfons Schranz, Präsident der Vierschanzentournee, ist über die Fortführung und Ausweitung der Partnerschaft sehr erfreut: „Wie man an unserer gemeinsamen Geschichte sieht, passen Intersport und die Vierschanzentournee hervorragend zusammen. Beide Marken verkörpern die Kombination aus Tradition und Moderne und stehen für das Besondere im Sport.“

Neben Intersport als Presenting Sponsor konnte Infront bereits frühzeitig weitere Top-Marken als Hauptsponsoren gewinnen. In der Saison 2014/15 werden Audi, Bauhaus, Generali und Veltins die vier Springen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen für ihre Markenkommunikation nutzen.

Vierschanzentournee
Vierschanzentournee