Springer Vierschanzentournee

Gute Bedingungen beim Austria-Cup

Vorarlberger Skiverband bedankt sich bei der Skisport- und Veranstaltungs GmbH

Der Austria Cup im Springen und der Nordischen Kombination setzte den Schlussakzent unter den Wettkampfwinter in der Erdinger Arena und im Langlaufstadion im Ried. Schon im Herbst hatte der Vorarlberger Skiverband die Wintersportanlagen in Oberstdorf für ihren Austria-Cup reservieren lassen, weil die eigene Sprungschanze in Schruns nicht termingerecht fertig gestellt werden konnte. Inzwischen ist zwar auch in Oberstdorf der Frühling mit Macht eingekehrt, dennoch fanden die Österreicher noch beste Bedingungen vor. Entsprechend zufrieden zeigte sich der Vorarlberger Skiverband, der den Cup in Zusammenarbeit mit dem SV Casino Kleinwalsertal ausgetragen hatte. Günther Csar, beim Österreichischen Skiverband zuständig für die Nordischen Kombination, bedankte sich bei der Skisport-und Veranstaltungs GmbH, die es ermöglicht hatte, für den Cup des Nachbarlandes „ so tolle Bedingungen geschaffen zu haben".

Ergebnisse unter www.ewoxx.com

Austria Cup Oberstdorf
Austria Cup Oberstdorf
Austria Cup
Austria Cup