Springer Vierschanzentournee

Erdinger Arena lässt die Pforten länger geöffnet

Trotz Revision Besichtigung noch bis einschließlich 09.11.2014 möglich

Aufgrund des regen Trainingsbetriebs auf den beiden Großschanzen in der Erdinger Arena bleibt diese für Besucher eine Woche länger geöffnet. Jeweils von 09.30 – 10.30 Uhr und von 15.30 – 16.30 Uhr erhalten Gäste und Einheimische Eintritt in die Erdinger Arena, um live beim Training der Skispringer dabei zu sein und die Arena zu besichtigen. Natürlich können die Besucher auch nach den offiziellen Einlasszeiten dann noch in der Arena verweilen. Die Verlängerung der Öffnungszeiten gilt von 03.11. – 09.11.2014. Neben der Nationalmannschaft der Damen haben sich auch die A-Kader aus Polen um Doppelolympiasieger Kamil Stoch und Slowenien angemeldet. Auch die Skisprung-Herren sowie die Nordischen Kombinierer des Deutschen Skiverbandes werden von Dienstag bis Donnerstag bzw. ab Donnerstag ihre letzten Sommersprünge in Oberstdorf absolvieren. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen und schauen Sie den Top-Athleten noch mal live zu.

Die ÖSV-Adler beim Training in der Erdinger Arena
Die ÖSV-Adler beim Training in der Erdinger Arena
Training auf der HS 106
Training auf der HS 106