Springer Vierschanzentournee

1.200 Besucher erlebten Kinonächte unterm Sternenzelt

Vier von fünf Veranstaltungen konnten in lauen Sommernächten stattfinden

Am Sonntag war das große Finale der Open Air Kino Nächte in der Erdinger Arena. Echte Blockbuster von liebevoll-komödiantischen „Ziemlich beste Freunde“ über den neuesten James-Bond-Film „Skyfall“ bis zum aktuellen Oscar-gekürten Tarantino-Streifen „Django unchained“ war jede Menge Spannung geboten hoch über den Dächern von Oberstdorf. Und das Wetter spielte weitgehend mit. Vier von fünf Veranstaltungen konnten in lauen Sommernächten stattfinden, nur der „Große Gatsby“ musste dem Regen Tribut zollen. Insgesamt 1.200 Besucher waren begeistert von diesem besonderen Kulturangebot zwischen den Sprungschanzen, das bereits zum sechsten Mal unterm Sternenhimmel in der Arena über die Bühne ging. Die Filmfans, die am letzten Abend mit Fackeln ins Dorf zurückkehrten, freuten sich bereits, dass es auch im nächsten Sommer wieder heißt „Film ab zwischen den Schanzen“.

Text: Elke Wiartalla

Open Air Kino
Open Air Kino
Open Air Kino
Open Air Kino